30.01.2008

Kühlschränke 2 - The return

Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott! Ich hätte mit dieser Kühlschrank-Sache nicht anfangen dürfen! Es ist als hätte ich nicht unr in ein Hornissennest gestochen, sondern verszcht George Bush bei einm Besuch im Irak mit einer wasserpistole nass zu spritzen... Nein,ich bin nicht verrückt. Ich bin so wie Mel Gibson in Fletcher's Visionen... zufällig auf etwas gestoßen -gestoßen worden- dass schon längst ein Eigenleben hat und nun nach mir greift und grabscht... aber alles der Reihe nach. Und schnell, bevor ich am Ende noch eingefrohren werde.

Ihr kennt diese Geschichten von den "intelligenten" Kühlschränken, die selbst Essen nachbestellen und den Lieblings-Fernsehsender abspielen ja? Das ist alles wahr. So was von wahr. Mehr noch. Das ist erst der Anfang. Ein Bruchteil dessen, was uns treffen wird, wenn wir nicht aufpassen,wem wir unser Vertrauen schenken wollen.

Ihr glaubt dch nicht wirklich, dass das Licht ausgeht, wenn man die Kühlschranktür schlie0t, oder`? Bildlich gesprochen. Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass die rumpelnden und gluckerndn Geräusche in der Dunkelheit der Küche nur die Nebenprodukte einer schlecht entworfenen Kühlmechanik sind? Und ihr glaubt doch nicht wirklich, dass man ausgerechnet diese Chemikalien durch die Röhrchen pumpen muss, um die Wärme zu tauschen?!

Röhrchen übrigens, die verdammt Empfangsantennen ähneln. Ein Atavismus, natürlich. Heute sind Kühlshränke "intelligent".

und sie werden uns kalt stellen.

Ich höre mich total verrückt iund durchgeknallt an? Von mir aus. Haltet mich doch fr verrückt! Mal sehen wer am Ende lachen wird. Die ganze Menschheit ist verrückt geworden, al sie angefangen hat Lebensmittel in weißen kästen herunterzukühlen.

Wist ihr, wo Kühlschränke herkommen? Aus Laboratorien. So sieht es nämlich aus. Ich habe sie gesehen. Aus den Augenwinkeln auf dem Bildschirm eines Allround-Gerätes im Elektronikmarkt. Als er dachte er könnte mich hinter meinem Rücken zum Narren halten. Aber neinn, mein Frund, so nicht, nicht mit mir. Ich lasse mich nicht zum Narren haten,nicht von einem Elektrogrät!

Ich habe Gehirne gesehen, eingefrohren. In Tanks... Cryostasis nennen sie das.

Und wie oft hört man von durchgeknallten Killern, die die Überreate ihrer Opfer im Kühlschrank lagern?

Aber das ist erst der Anfang. Was sreckt denn heutzutage in jedem Stück Elektronik? Ein Kühler! Kommt mir nicht mit 9 1/2 Wochen und ahhh, wie schön ist doch das Kühlschrankleben! Kennt ihr "The mangler?" Der Regisseur hatte mehr als einen Kühlschrank. Und er hatte Ahnug.

Die Dinger sind gefährlich... Ich versuche ihnen aus dem Weg zu gehen.


Creative Commons License
Dieser Text ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Was ich so lese