06.06.2007

Eine Nachricht

"This is a present from a small, distant world, a token of our sounds, our science, our images, our music, our thoughts and our feelings. We are attempting to survive our time so we may live into yours."

Wir versuchen unsere Zeit zu überstehen, damit wir in eurer leben können...

Wenn solche Sätze dabei herauskommen, dann lohnt es sich Raumsonden ins All zu schießen. Die Nachricht oben ist übigends auf den "Sounds of Earth"-Datenplatten an den Voyager-Sonden angebracht, die seit 1977 unterwegs sind. Voyager 1 befindet sich gerade am Rande unseres Sonnensystems und wird noch ungefähr für zehn oder elf Jahre genug Energie haben, bis die Primärsysteme versagen.

Sonden ins All schicken, Blogs schreiben, kein so großer Unterschied. Man hofft in beiden Fällen gehört und verstanden zu werden. Nur der Maßstab ist ein anderer...

Also, hört nicht auf Sonden hinauszuschicken!

Was ich so lese