11.04.2008

Words are our strength

Es ist zwar nicht schön alte Texte aufzuwärmen, wenn man auch was Neues anbieten könnte, aber erstens sind die Kurzgeschichten hinter den folgenden Links noch nicht so alt (global gesehen wenigstens nicht, und kosmisch schon gleich gar nicht) und für die meisten von euch wahrscheinlich auch neu. Und wenn es gilt den König zu unterhalten sollte man alle Register ziehen.

Hier also ein Schwung Links zu Texten, die ich für das Internetmagazin Jalicano geschrieben habe. Weitere werden folgen.


Die letzte Sekunde der Bahnhofsuhr
Abgedreht. Verwöhrungstheorie. Deutsche Bahn. Emotionen. Und ein Teaser. Hoffentlich...

Terror
Ein Mann wird zum Terroristen. Oder doch nicht? Humorvoller Blick auf einen Aspekt der US-Amerikanischen Geschichte und was daraus werden kann.

Nur Ochs und Esel
Die Weihnachtsgeschichte aus einem anderen Blickwinkel.

Mein Besuch im Museum
Die Vorgabe für den Text war: "Visionen und Visionäre". Herausgekommen ist ein Schulaufsatz.

Und zum Abschluss noch zwei humoristische Leckerbissen, die zwei der wichtigsten Fragen überhaupt beantworten:
Was ist Realität?
und
Was ist gut und böse?

Das müsste fürs Wochenende reichen. Wenn nicht, sagt Bescheid...

Was ich so lese